Neuer Partnerclub in Italien – Argenta Golf Club

Entspannung und Natur im Po Delta
Auf halber Strecke zwischen Ferrara und Ravenna, nur 40 Minuten vom Meer und von Bologna entfernt, liegt dieser herrliche Golfplatz inmitten des Po Deltas. Dieser Ort liegt ideal für sportliche Betätigungen, touristische und kulturelle Unternehmungen und gastronomische Entdeckungsreisen Unweit der Naturoase Valle Santa in der Gemeinde Argenta.
Der Golfplatz orientiert sich an der natürlichen Beschaffenheit der Gegend und den Flussdämmen. Wasserhindernisse, niedrige Dünen mit Sträuchern, kleine Wälder mit indigenen Spezies und die 6 erhöhten Tees sind prägend für diesen technisch interessanten und vielseitigen Golfcourse.
Die Natur der Region, der Golfkurs und die Gastfreundschaft sowie die Höflichkeit der MitarbeiterInnen sind überzeugende Gründe dafür, diesen Club in dieser ungewöhnlich schönen Umgebung zu besuchen.
Der 1991 von Giovanni Trasforini mit einer inzwischen ausgereiften und üppigen Baumlandschaft entworfene Golfplatz Argenta durfte nicht nur regionale Meister aus der Emilia Romagna begrüßen, sondern auch Jugend- und Profiturniere austragen.
2012, nach einem Eigentümerwechsel, wurden im Argenta Golf Club neue Investitionen getätigt, die den Club in vielerlei Hinsicht aufgewertet haben.

Saison: ganzjährig geöffnet.
Ruhetag: Montags (sofern kein Feiertag).

18 Löcher / Par 72 / 6040 Meter, Greenfee für 18 Loch 50,00 Euro.

Clubinfo

    Partnerclub der Golfsociety Austria
    GSA-Card: Sonderkonditionen mit GSA-Voucher | 3 Gutscheine 2F1
     Club-Website: argentagolf.it

     Die Übersicht aller Club-Partner finden Sie hier: Alle Clubpartner ansehen

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

©2019 done by HIRNSTATT | Copyright | Datenschutzerklärung | AGB | Impressum | Kontakt | Sitemap

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

Forgot your details?